Beruflich bin ich als Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie am LMU Klinikum München tätig und vertrete das Fach an der Ludwig-Maximillians-Universität München

Medizinischer Lebenslauf

Klinische Tätigkeit

In der ärztlichen Tätigkeit liegt der Schwerpunkt meiner Tätigkeit in der Behandlung von Patienten mit Stimm-, Schluck-, Sprach- und Sprechstörungen sowie der Behandlung von kindlichen Hörstörungen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei and der Stimmchirurgie (Phonochirurgie) und Behandlung von Sängern und Musikern.

(C) LMU Klinikum

Phoniatrie Pädaudiologie

In meiner klinische Tätigkeit widme ich mich Patienten aus dem gesamten Fachgebiet der Phoniatrie und Pädaudiologie. Die Behandlung in der Phoniatrie und Pädaudiologie umfasst die Behandlung von Patienten mit Stimm-, Schluck-, Sprach- und Sprechstörungen sowie der Behandlung von kindlichen Hörstörungen. Die Behandlungen finden am LMU Klinikum München an den Standorten Großhadern und Innenstadt (nahe des Sendlinger Tors) statt. Hier besteht eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachdisziplinen, wie insbesondere der HNO, in deren Klinik die Phoniatrie und Pädaudiologie am LMU Klinikum integriert ist. Bild (C) LMU Klinikum

Phonochirurgie                      

Ein wesentlicher Schwerpunkt meiner Tätigkeit in der Stimmmedizin liegt in der chirurgischen Behandlung von Stimmstörung. Dieses umfasst Eingriffe in Lokalanästhesie wie Stimmlippenunterfütterungen und -injektionen genauso wie Mittelverlagerungen der Stimmlippe (Thyreoplastiken). Ferner werden verschiedenste Eingriffe mit mikroskopischer Technik (u.a. auch unter Einsatz von Farblasern oder anderen Lasern und Anwendung verschiedener Naht- und Lappentechniken) in Vollnarkose durchgeführt.

Die Operationen finden am LMU Klinikum Großhadern statt.

Sänger-Musikermedizin

Die Behandlung von Musikern findet im Verbund mit dem muskelmedizinischen Netzwerk am LMU Klinikum am Standort Innenstadt statt. Im Bereich der Phoniatrie steht der Fokus vor allem in der Betreuung von professionellen Sängern. Daneben werden Hörabklärungen und Probleme beim Spielen von Blasinstrumenten abgeklärt und behandelt. In der Lehre besteht ein Lehrauftrag im Bereich Musikermedizin auch an der Münchener Hochschule für Musik und Theater. Bild (C) LMU Klinikum 

Forschung

Projekte

In der Wissenschaft beschäftige ich mich vor allem mit Fragen der Stimmerzeugung bei Sängern und Fragen der Stimmverbesserung in der Stimmmedizin.

Hierzu kommen verschiedene Techniken wie u.a. die Hochgeschwindigkeitslaryngoskopie und dynamische MRT-Bildgebung Anwendung.

Link zu den Forschungsprojekten am LMU Klinikum

Lehre

Lehrtätigkeit an Hochschulen und Universitäten

Seit dem Übertritt an die LMU München regelmäßige Lehrtätigkeit an der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

Seit 2019 Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater München

Daneben vielfache singuläre Lehre an Musikhochschulen im Bereich der Stimmphysiologie

weitere Lehrtätigkeit 

Neben singulärer Lehre an der Logopädieschule am LMU Klinikum rege Vortragstätigkeit insbesondere bei gesangpädagogischen Tagungen

Vorträge auf wissenschaftlichen Kongressen

Regelmäßige Vortragstätigkeit insbesondere bei den Kongressen der

Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie

Deutschen Gesellschaft für HNO

Voice Foundation

Pan European Voice Conference

International Conference on Voice Physiology and Bioacoustics

Advances in Quantitative Laryngology

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Matthias Echternach
 
Professur für Phoniatrie und Pädaudiologie 
Ludwig-Maximilians-Universität München 
Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie 
Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde 
LMU Klinikum 

Campus Großhadern, Marchioninistraße 15, 
81377 München 

Campus Innenstadt, Pettenkoferstr. 4a, 
80336 München 
Tel.: +49 (89) 44 00 7 38 61 
Fax: +49 (89) 44 00 7 86 85 

e-Mail: matthias.echternach@med.uni-muenchen.de 

Homepage Phoniatrie Pädaudiologie LMU Klinikum

© M.Echternach. Alle Rechte vorbehalten.